Herzlich Willkommen!

Wir haben wieder täglich bis zum 1. November für Sie geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.
Bitte richten Sie sich an die zurzeit gültigen Corona-Verordnungen und tragen im U-Boot einen Mund- und Nasenschutz und halten Sie den Mindestabstand von 1,50m zu anderen Besuchern ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das U-Boot-Team

Mit Kriegseintritt verfügte die deutsche Kriegsmarine mit insgesamt 57 U-Booten, aufgeteilt auf sechs Flottillen, über nur relativ wenige U-Boote. Es waren die Typen I, II, VII und IX in den Bautypen A (das neue Typ VII B Boot befand sich gerade im Bau).

Der Kriegsmarine klar, dass diese Boote weiterentwickelt werden müssen. So entstanden recht schnell neue Modelle mit Verbesserungen und Modifikationen. Die im sehr verlustreichen U-Boot-Krieg eingesetzt wurden.

Der Typ XXI wurde nicht mehr rechtzeitig fertiggestellt, um auf das Kriegsgeschehen entscheidenden Einfluss zu nehmen.

Zum Seitenanfang